Die wichtigsten Kaufkriterien für einen Strandkorb

absolutasset.de_strandkörbe

Wenn Sie einen neuen Strandkorb für den Strand oder zu Hause kaufen, müssen Sie im Voraus einige wichtige Aspekte klären, denn Sie wollen wirklich den richtigen auswählen und nicht mit einem schlechten Kauf enden. In den folgenden Erläuterungen zeigen wir, um welche Aspekte es sich handelt.

Die Mannschaft: Die Meinungen über das Team gehen auseinander. Je mehr Funktionen Sie benötigen, desto bequemer wird die Lüge, aber desto teurer wird der Strandkorb. Die folgenden Optionen sind im Allgemeinen verfügbar.
Jeder gute Strandkorb sollte gut gefüllt sein, vor allem im Bereich der Rückenlehne, damit das Sitzen und Liegen auf Dauer nicht zur Qual wird.
Damit auch die Liegeposition im Strandkorb möglich ist, muss die Rückenlehne um 90 Grad verstellbar sein. Vorzugsweise ist es sinnvoll, die Akte kontinuierlich aufzulösen. Es wird auch empfohlen, den Gasdruck aufzuheben, um die Rückenlehne automatisch zu klappen.
Ebenfalls wichtig für die Schlafenszeit: eine Fußstütze. Diese sollte nach Möglichkeit ebenfalls höhen- und längenverstellbar sein. Sie kann sich bestenfalls frei bewegen und ist nicht dauerhaft fixiert.
Geflecht: Zurzeit wird nur Poly-Rattan zum Flechten verwendet. Dieses Gewebe ist besonders pflegeleicht und UV-strahlungsbeständig.
Zubehör: Es gibt viele optionale Optionen, um den Aufenthalt im Strandkorb angenehmer zu gestalten. Besonders beliebt sind die eingebauten Tische, so dass Sie auch im Strandkorb speisen oder spielen können. Wenn Sie mobil sein wollen, sind auch Tragegriffe zu empfehlen, ebenso wie Räder, mit denen sich der Korb zumindest auf festem Untergrund leicht schieben lässt.