Aquariumpumpe

Aquariumpumpe-absolutasset.de

Wofür benötige ich diese?

Für unbepflanzte Aquarien, ohne sauerstoffproduzierende Wasserpflanzen, kann man sich eine Aquarium Luftpumpe anschaffen. Diese bringen nicht nur Sauerstoff ins Wasser und Kohlendioxid aus dem Wasser sondern können auch für dekorative Zwecke (Luftblasen, Wasserfalleffekt) verwendet werden. Aquariumpumpen gibt es in mehreren Sorten, für unterschiedlich große Aquarien und in unterschiedlichen Preisklassen. Obwohl das Auswählen einer Aquariumpumpe nicht gerade zum aufregensten Teil der Einrichtung eines bepflanzten Aquariums gehört ist dies dennoch einer der wichtigsten Schritte zu einem gut funktionierenden Aquarium. Wichtige Kriterien bei der Auswahl einer Aquariumpumpe: Pumpenleistung : Die Pumpenleistung wird in Liter pro Stunde berechnet. Zum Beispiel wird eine dreihundert l/h (300 Liter pro Stunde) Aquariumpumpe alles Wasser in einem einhundertfünfzig Liter Becken zweimal pro Stunde zirkulieren lassen. Wird das Wasser dabei durch einen Aquariumfilter gepumpt geht dies auf Kosten der Pumpenleistung. Um einen ausreichenden Wasserkreislauf zu gewährleisten muß man darum auch eine ausreichend starke Aquariumpumpe kaufen. Umgekehrt wird eine zu starke Pumpe das Aquariumbecken in einen chaotischen Whirlpool verwandeln. Normalerweise wird der Filterhersteller die minimal erforderliche Pumpenleistung in der Gebrauchsanweisung vermelden. In der Regel kann man jedoch davon ausgehen daß die Pumpe eine etwas größere Kapazität als die minimal erforderliche Pumpenleistung haben sollte. Lebensdauer : Die Aquariumpumpe ist eines der wenigen Geräte mit beweglichen Teilen im Aquarium und unterliegt somit Verschleiß. Manche Pumpen funktionieren ohne interne Dichtungen die korrodieren können.